Logo Facebook

Bester seiner Klasse: Opel Grandland X siegt beim Off Road-Award

  • Opel-SUVs begeistern: Auch Gute-Laune-SUV Crossland X unter den Top Drei
  • Beliebte SUV-Familie: Mokka X bereits zuvor zwei Mal bei der Leserwahl erfolgreich

Rüsselsheim.  Praktisch, voller innovativer Technologien und jedes Modell mit seinem ganz eigenen Charakter – das sind die drei Opel SUVs Grandland X, Crossland X und Mokka X. Die SUV-Familie von Opel begeistert nicht nur die Kunden mit ihren vielfältigen Qualitäten, sie kommt auch bei den Lesern der Zeitschriften Off Road und SUV Magazin hervorragend an. Diese haben nun den sportlich-eleganten Newcomer Opel Grandland X beim Off Road-Award 2018 an die Spitze seines Segments gewählt. Zum ersten Mal konnten die Leser unter zwölf Fahrzeugen in der Kategorie „2WD-SUV“ abstimmen. Der Opel Grandland X ließ dabei alle anderen Bewerber hinter sich.

„Leserauszeichnungen wie diese freuen uns besonders. Denn sie zeigen: Unser neuer Grandland X, der gerade einmal seit einem halben Jahr auf dem Markt ist, kommt bei den Kunden sehr gut an. Mit dem Grandland X haben wir einen echten Angreifer unter den SUVs etabliert. Er sieht rundum gut aus, packt mit Technologien wie der elektronischen Traktionskontrolle IntelliGrip auch auf Sand oder Matsch noch sicherer zu und bietet so vor allem eines: viel Fahrspaß“, freut sich Michael Walter, Marketing Manager Compact Cars & LCV, über den Erfolg.

Hier zum kompletten Artikel.


Der neue Alltagsheld fährt vor: Opel Combo Life startet ab attraktiven 19.995 Euro

  • Ab sofort bestellbar: Innovativer Hochdachkombi perfekt für alle Lebensaufgaben
  • So viel drin: Zahlreiche hochmoderne Fahrerassistenz-Systeme serienmäßig
  • Saubere Leistung: Alle Benzin- und Diesel-Triebwerke erfüllen bereits Euro 6d-TEMP
  • Sowas von flexibel: Als Kurz- oder Langversion, jeweils als Fünf- oder Siebensitzer[1]
  • Immer für eine Überraschung gut: Genau das Richtige für kleine Entdecker

Rüsselsheim.  Der neue Alltagsheld rollt vor: Ab sofort ist der innovative Opel Combo Life bestellbar – mit viel Platz dank komplett neuer Architektur, flexibler Aufteilung, wahlweise als Kurz- (4,40 Meter) oder XL-Version[1] (4,75 Meter) für jeweils fünf oder sieben[1] Passagiere und markantem, Opel-typischem Design. Ein Charaktertyp, ein echtes Raumwunder, ein wahrer Freund eben. Nicht nur Familien werden ihn lieben. Der neue Combo Life bietet ein Wohlfühlambiente mit zahlreichen hochmodernen Technologien, die in dieser Klasse ihresgleichen suchen. Zum attraktiven Einstiegspreis von 19.995 Euro (UPE inkl. MwSt.) hat der Allrounder in der Ausstattungslinie Selection[1] bereits serienmäßig Fahrerassistenz-Systeme wie Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung[1], Spurhalte-Assistent, Berg-Anfahr-Assistent, intelligenter Geschwindigkeitsregler und ‑begrenzer sowie Müdigkeits- und Verkehrsschilderkennung an Bord. Das Wohlbefinden steigern in der Einstiegsversion Features wie der Komfort-Fahrer- und ‑beifahrersitz sowie die getönte Wärmeschutzverglasung.

Hier zum kompletten Artikel.


Opel-Flaggschiff Insignia führt Euro 6d-TEMP-Offensive an

  • Hightech für 1,6-Liter-Diesel: SCR-Abgasreinigung mit AdBlue zur NOx-Minimierung
  • Ohne Ausnahme: Alle Opel-Pkw-Modelle erfüllen bereits dieses Jahr Euro 6d-TEMP
  • Im praktischen Fahrbetrieb: Erstmals mit Real Driving Emissions (RDE)-Messung

Rüsselsheim.  Fünfzehn Monate bevor die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm in Kraft tritt, erfüllt das Gros der Opel-Modelle bereits die strengen Grenzwerte. Die Euro 6d-TEMP-Norm wird im September 2019 für Neuzulassungen obligatorisch und berücksichtigt auch Fahrsituationen des realen Straßenverkehrs (RDE = Real Driving Emissions). Damit nimmt Opel auf dem Weg zur flächendeckenden Motorisierung gemäß Euro 6d-TEMP eine Führungsrolle in der Automobilbranche ein. So werden entsprechende Benzin- und Autogas-Triebwerke quer durch das gesamte Opel-Modellportfolio – von ADAM, KARL und Corsa über Astra, Cascada und Insignia bis hin zu Mokka X, Crossland X, Grandland X und Zafira – ebenso wie entsprechende Diesel-Aggregate verfügbar sein. Den nächsten Schritt in der Euro 6d-TEMP-Offensive macht Opel nun mit neuen 1,6-Liter-Dieselmotoren für das Flaggschiff Insignia.

Hier zum kompletten Artikel.


Neuer Opel Corsa GSi: Kleiner Sportstar mit großem Namen

  • Fortsetzung der GSi-Tradition: Auf den Opel Insignia GSi folgt jetzt der Corsa GSi
  • Präzision pur: Sportfahrwerk vom schnellen Bruder Corsa OPC
  • Kompromissloser Auftritt: Dynamisches Design mit scharfen, klar gezogenen Linien
  • Tourenwagen-Feeling: Recaro-Sitze und Sportlenkrad innen, Karbonelemente außen

Rüsselsheim.  Pure Präzision – für höchsten Fahrspaß: Was der Opel Insignia GSi in der Mittelklasse bereits eindrucksvoll unter Beweis stellt, wird der neue Opel Corsa GSi auch bald bei den Kleinwagen zeigen. Ein präzises Sportgerät, das mit seinem auf der Nürburgring-Nordschleife abgestimmten Sportfahrwerk zum Kurvenkünstler wird. Schon von außen macht der neue Corsa GSi klar: Hier kommt ein wahrer Sportler, der ebenfalls im Alltag eine gute Figur macht.

„Mit dem neuen Corsa GSi setzen wir unsere lange GSi-Tradition fort. Schon vom ersten Corsa gab es eine extra sportliche Variante, die heute ein gesuchter Youngtimer ist. Unser Neuer wird mit seinem OPC-Sportfahrwerk im Segment Maßstäbe setzen“, erklärt Opel-Vertriebs- und Marketingchef Peter Küspert.

Hier zum kompletten Artikel.


Der Traktionsmeister: Opel Insignia Country Tourer mit Hightech-Allrad

  • Sicherheit pur: Intelligentes Allradsystem für vorbildliche Spurtreue und beste Traktion
  • Reaktion pur: Torque Vectoring mit perfekt dosiertem Drehmoment pro Hinterrad
  • Fahrspaß pur: Opel-Flaggschiff mit 4x4-Technologie auf eisigen Alpenpisten

Rüsselsheim.  Der Boden ist vereist, der Atem gefriert. Schnee, soweit das Auge reicht. Perfekte Bedingungen also, um sich hinters Lenkrad zu schwingen und richtig schnelle Runden zu drehen – in der Kältekammer Österreichs. Wer auf Schnee und Eis Spaß haben will, braucht nur eins: den Opel Insignia Country Tourer samt innovativem Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring. Dann klappt’s auch sicher auf eisigem Untergrund im tief verschneiten Thomatal. Hier finden auf 1.200 Metern Höhe die Winter-Trainings von Opel statt, wo nicht nur Bremsen und Beschleunigen, das Herausfinden der Haftungsgrenze oder das Beherrschen extremer Fahrzustände auf dem Programm stehen, sondern vor allem der Fahrspaß regiert. Möglich macht das die Flaggschiff-Baureihe von Opel, allen voran der Experte für gepflegte Countrytouren – der Opel Insignia Country Tourer.

Hier zum kompletten Artikel.


Black is beautiful: Die Opel-Modelle mit dem besonderen Style

  • Sportlich-edler Blickfang: Astra ab sofort in Zweifarblackierung mit Dach, Außenspiegeln und Leichtmetallrädern in Schwarz
  • Voll im Trend: Modelle von Corsa bis Mokka X setzen ebenfalls schwarze Akzente

Rüsselsheim.  Noch sportlicher, noch edler, noch individueller präsentiert sich ab sofort der Opel Astra. Denn jetzt ist das kompakte Erfolgsmodell erstmals auch in Zweifarb-Lackierung mit schwarzem Dach sowie mit weiteren Eyecatchern wie zur Wagenfarbe kontrastierenden schwarzen Außenspiegelgehäusen und Leichtmetallrädern in Schwarz bestellbar. Gleiches gilt für den Kleinwagen-Allrounder Opel Corsa und den SUV-Bestseller Opel Mokka X. Auch sie setzen an Dach, Außenspiegeln und Felgen auf Wunsch edel anmutende schwarze Akzente – ganz nach dem Motto: Black is beautiful. Damit greift Opel bei den beliebten Kompaktklasse-, Kleinwagen- und SUV-Modellen den Trend zur äußerlichen Individualisierung des Auto-Designs auf, den der Opel ADAM begründete. Ebenso erfolgreich starteten im vergangenen Jahr der Opel Crossland X und kürzlich der Newcomer Opel Grandland X mit charakteristischer Zweifarb-Lackierung.

Hier zum kompletten Artikel.


Diesel alt gegen neu: „Opel Umweltprämie“ ins neue Jahr verlängert!

Rüsselsheim.  Opel fördert auch im kommenden Jahr die Erneuerung des Fahrzeugbestandes in Deutschland: Autofahrer, die von einem älteren Dieselfahrzeug (Euro 1- bis Euro 4-Norm) gleich welcher Marke auf ein effizientes, neues Opel-Modell umsteigen, erhalten noch bis zum 31. März 2018 die „Opel Umweltprämie“. Ursprünglich sollte die Förderung zum Jahresende auslaufen. Den Bonus gibt es bei allen deutschen Opel-Vertragshändlern für Neuwagen der Baureihen KARL, ADAM, Corsa, Astra, Crossland X, Zafira, Mokka X, Grandland X und Insignia. Einzige Voraussetzung ist die Abgabe und zertifizierte Verschrottung des alten Diesel-Fahrzeugs, das seit mindestens sechs Monaten auf den Kunden zugelassen sein muss.

Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden profitieren von dem Bonus, der zwischen 1.750 und 7.000 Euro liegt. Die „Opel Umweltprämie“ gilt für ältere Dieselfahrzeuge der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4, sie ist unabhängig vom Baujahr oder vom Zustand des zu verschrottenden Fahrzeugs.

Hier zum kompletten Artikel.


TÜV-Report 2018: Opel ADAM ist Sieger in der Mini-Klasse

Rüsselsheim.  Stylish, individuell und von höchster Qualität: Der Opel ADAM überzeugt beim TÜV-Report 2018 und holt sich als verlässlichstes Modell im Kleinstwagen-Segment den Sieg. Mit einer Mängelquote von lediglich 3,8 Prozent bei den zwei- und dreijährigen Pkw liegt der freche Individualitäts-Champion von Opel vor allen Wettbewerbern seiner Klasse. Schon im vergangenen Jahr glänzte er mit einer vorbildlich niedrigen Mängelquote.

„Unser Opel ADAM ist nicht nur ein Individualitäts-, sondern auch ein echter Zuverlässigkeits-Champion“, freut sich Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller über das glänzende ADAM-Abschneiden bei den Hauptuntersuchungen des TÜV. „Das Ergebnis zeigt einmal mehr, dass unser Lifestyle-Flitzer höchste Qualitätsansprüche erfüllt. Zudem bietet er mit IntelliLink-Infotainment beste digitale Vernetzung.“

Hier zum kompletten Artikel.


Fünf Sterne im Euro NCAP-Test für den Opel Crossland X

Rüsselsheim.  Sichere Sache: In den heute veröffentlichten Crashtest-Ergebnissen zeichnet Euro NCAP den Opel Crossland X mit den maximal möglichen fünf Sternen aus. Der stylishe wie funktionale Crossover (B-Segment) holte sich in allen vier Sicherheitskategorien gute Noten – beim Schutz erwachsener Insassen, von Kindern ebenso wie beim Fußgängerschutz und in der Kategorie der Sicherheitsassistenten. Besonders vorbildlich schnitt der Crossland X beim Seitenaufpralltest ab: Hier erzielte das Auto die höchstmögliche Punktzahl sowohl beim Schutz von Erwachsenen als auch von Kindern.

Zusätzlich zu den serienmäßigen Einrichtungen wie Müdigkeitswarner und Spurassistent hat der Opel Crossland X weitere erstklassige, die Sicherheit erhöhende Assistenzsysteme im Angebot. Dazu zählen der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung, hochmoderne Voll-LED-Scheinwerfer, die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera oder der Toter-Winkel-Warner.

Hier zum kompletten Artikel.


Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Mit den Licht-Innovationen von Opel

  • Mit 32 LED-Elementen: Das neue IntelliLux LED® Matrix-Licht im Opel Insignia
  • Auto des Jahres 2016: Aktueller Astra erstes Opel-Modell mit adaptivem LED® Matrix-Licht
  • Taghell durch die Nacht: Voll-LED-Scheinwerfer für alle Modelle der Opel-X-Familie


Rüsselsheim.  Am letzten Oktoberwochenende heißt es wieder: Zeiger um eine Stunde zurückdrehen und auf Winterzeit einstellen. Für Autofahrer bedeutet das: Fahren bei Dunkelheit und widrigen Sichtverhältnissen wird für die nächsten Monate zum Normalzustand. Gut, wer dann hinter dem Lenkrad eines Opel sitzt. Denn Opel demokratisiert innovative, intelligente Lichttechnologien mit Weitblick: In vielen Modellen bietet der Hersteller hochmoderne Voll-LED-Lichtsysteme an, die den Lichtstrahl automatisch an die jeweilige Situation und Umgebung anpassen. Allen voran das wegweisende IntelliLux LED® Matrix-Licht der zweiten Generation, mit dem unter anderem das neue Topmodell Opel Insignia Country Tourer vorfährt. Damit wird der Insignia im Offroad-Look zum stylischen Allroundkombi, der die Nacht zum Tag macht. So verbessert sich die Sicht immens und die Sicherheit für Fahrer und Passagiere ebenso wie für die übrigen Verkehrsteilnehmer steigt.

Hier zum kompletten Artikel.


Neuer Opel Crossland X jetzt auch mit innovativer Autogas-Version ab Werk

  • Attraktiv: Trendiger Crossover für umweltbewusste Kunden
  • Vorteilhaft: LPG ist günstiger als Benzin und emittiert weniger CO2
  • Einzigartig: Erstes LPG-Fahrzeug mit elektronischem Mehrventil-System im Tank


Rüsselsheim.  Der stylishe und zugleich funktionale Opel Crossland X ist ab sofort als Autogas-Variante verfügbar – extra günstige Kraftstoffkosten und steuerliche Vorteile inklusive. Der urbane Crossover im SUV-Look ist gleichzeitig das erste LPG-Fahrzeug (Liquefied Petroleum Gas) mit elektronischer Mehrventil-Technologie. Dieses innovative System verbessert den Fahrkomfort bei niedrigen Kraftstoff-Füllständen.

Im Crossland X kommt ein besonders effizienter, im Benzinbetrieb 60 kW/81 PS starker 1,2‑Liter-Autogas-Motor zum Einsatz (LGP-Verbrauch im Neuen Europäischen Fahrzyklus innerorts 8,4 l/100 km, außerorts 6,0 l/100 km, kombiniert 6,9 l/100 km, 111 g/km CO2; Benzinverbrauch im NEFZ innerorts 6,8 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombiniert 5,4 l/100 km, 123 g/km CO2). An den genügsamen Dreizylinder ist ein Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Im bivalenten Betrieb lässt sich damit eine Distanz von bis zu 1.300 Kilometern (gemäß NEFZ) ohne Nachtanken zurücklegen.

Hier zum kompletten Artikel.


Neuer Opel Grandland X ist AUTOBEST 2018-Finalist

  • Gerade getestet, schon im Finale: Grandland X zählt laut internat. Fachjury zu den „Best Buy Cars of Europe“
  • Überzeugende Qualitäten: Neues Opel-Kompakt-SUV besticht mit Design, Top-Technologien und Funktionalität
  • Erfolgsstory: Opel mehrmaliger Preisträger bei renommiertem Wettbewerb

Rüsselsheim.  Jüngst auf der IAA in Frankfurt vorgestellt und von den ersten Fachmedien getestet, zieht der neue Opel Grandland X direkt in die Finalrunde von AUTOBEST 2018 ein. Dies gab die Jury des international renommierten Wettbewerbs heute bekannt. Für den prestigeträchtigen Award werden frisch am Markt eingeführte Modelle von unabhängigen Fachjournalisten aus 31 europäischen Ländern geprüft; der Sieger wird zum „Best Buy Car of Europe 2018“ gekürt. Mit dem Einzug ins Finale hat das dynamische Kompakt-SUV von Opel bereits viele Wettbewerber hinter sich gelassen und ist einer der sechs ausgewählten starken Titelanwärter. Die AUTOBEST-Jury bewertet die Fahrzeuge in unterschiedlichsten Kategorien, dazu zählen Flexibilität, Design und neue Technologien genauso wie das Service-Netzwerk, die Teileverfügbarkeit und der Preis.

Hier zum kompletten Artikel.


So praktisch, so komfortabel, so vielseitig: Die neuen Opel Vivaro-Großraum-Vans Tourer und Combi+

  • Neuer Vivaro Tourer: Die flexible Business Lounge
  • Neuer Vivaro Combi+: Der bequeme Neun-Personen-Kleinbus mit viel Platz
  • Großraum-Van-Premiere: Vivaro Tourer debütiert auf der IAA

Rüsselsheim.  Der Opel Vivaro ist ein wahres Multitalent, praktischer Arbeitskollege und effizienter Transporter in einem. Dank zahlreicher Konfigurationsmöglichkeiten ist der Allrounder das meistverkaufte Nutzfahrzeug von Opel. Jetzt schlägt der Vivaro ein weiteres Kapitel auf – mit den besonders komfortablen und flexiblen Passagiervarianten Vivaro Tourer und Vivaro Combi+. Den beiden demnächst bestellbaren Newcomern gemein: Top-Ausstattung und -Komfort auf Pkw-Niveau, eine variable Sitzgestaltung für die Mitreisenden sowie innovative Technologien und Assistenzsysteme. So sind beispielsweise der Geschwindigkeits-Assistent mit Geschwindigkeits-Begrenzer, Lederlenkrad und Nebelscheinwerfer bei Tourer und Combi+ bereits serienmäßig an Bord. Dazu setzt der Vivaro Tourer bei seiner Weltpremiere auf der diesjährigen IAA in Frankfurt (14. bis 24. September) mit weiteren Designdetails auch äußerlich exklusive Akzente.

Hier zum kompletten Artikel.


Sportgerät für Kenner: Neuer Opel Insignia GSi macht den Unterschied

  • Schärfer: Mit sportlichem Front- und Heckdesign sowie markanten 20-Zoll-Rädern
  • Präziser: FlexRide-Fahrwerk und Brembo-Bremsen mit speziellem Nürburgring-Set-up
  • Effizienter: Leichtbau, Turbo-Technologie und reibungsoptimierte Achtgang-Automatik
  • Griffiger: Allradantrieb mit Torque Vectoring, leistungsstarke Michelin-Sportreifen
  • Kontrollierter: Neuer AGR-zertifizierter Schalensitz mit viel Seitenhalt und Komfort
  • Schneller: GSi hängt auf der Nordschleife stärkere OPC-Version des Vorgängers ab
  • Exklusiver: Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt Mitte September


Rüsselsheim.  Schärfer, präziser, noch effizienter: Der neue Opel Insignia GSi ist eine Sportlimousine für all jene, die wirklich das Besondere schätzen. Eine Fahrmaschine par excellence für den maximalen Spaß auf allen Straßen. Das besonders dynamisch abgestimmte Chassis und die neuen Michelin-Sportreifen auf 20 Zoll-Alurädern sorgen für ein extrem hohes Grip-Niveau.

Hier zum kompletten Artikel.


Navi 4.0 IntelliLink: Navigation und volle Opel OnStar-Funktionalität für Opel KARL, ADAM und Corsa

  • Komplett neues Navi 4.0 IntelliLink-System für die Opel-Kleinwagenfamilie
  • Integrierte Satelliten-Navigation und Opel OnStar mit automatischer Zieleingabe
  • Bestens vernetzt dank Apple CarPlay- und Android Auto-Kompatibilität


Rüsselsheim.  Neues Infotainment-Highlight für die Kleinwagenstars von Opel: Ab sofort ist das Navi 4.0 IntelliLink-System für Opel KARL, ADAM und Corsa verfügbar. Damit sind Fahrer und Passagiere bestens unterhalten und vernetzt. Sie profitieren von einer integrierten Navigation und den Vorteilen des persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel OnStar – inklusive automatischer Zieleingabe.

Hier zum kompletten Artikel.


Sponsoring Team Nordring - Wartenberger SV

Die Fußball-Jugend-Mannschaft vom Wartenberger SV freut sich über den vom Team Nordring gesponserten neuen Trikotsatz. Wir wünschen den Jungs um Trainer Toni Freiberg beste Erfolge mit den neuen Trikots...


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.